DISNEY+ ab 24. März

Eine neue Macht!

Welch galaktisches
Spektakel! „The Mandalorian“ ist die lang ersehnte
erste Realserie aus George Lucas’ „Star Wars“-
Universum – und gleichzeitig Startschuss für den
neuen Streamingdienst Disney+

Eine Spelunke in einem Außenposten irgendwo im All. Wortkarge Krieger, Waffenschieber, Spione und andere verlorene Seelen trinken hier auf ihr dunkles Schicksal, immer bereit für einen Deal oder kleine Schießereien. Als ein Kopfgeldjäger den Space-Saloon betritt, kippt die Stimmung. Ein falsches Wort… – und plötzlich befinden wir uns mitten in einem intergalaktischen Shootout! Und im guten, alten „Star Wars“-Universum. Denn das Mörder-Geballer in der Bar beamt uns sofort zurück zu den Anfängen des Weltraum-Märchens auf dem Planeten Tatooine: „Krieg der Sterne“ (1978). Juhu!!! Es ist so weit. Zum Deutschland-Start lockt der neue Streaming-Dienst Disney+ (siehe dazu Kasten S. 7) mit der spektakulärsten Serie der letzten Jahre: „The Mandalorian“. Eine 100-Millionen-Dollar-Produktion, die Netflix, Amazon Prime & Co. echte Konkurrenz macht und die in den USA die bis dahin meistgestreamte Serie 2019 „Stranger Things“ gleich mal von der Chartspitze verdrängte. Kein Wunder, denn seit Jahren warten Fans auf dieses Sci-Fi-Abenteuer. Von Jägern und Gejagten „The Mandalorian“ spielt fünf Jahre nach dem Untergang des Imperiums („Die Rückkehr der Jedi-Ritter“, 1983). Der Todesstern ist zerstört, Darth Vader tot. Aber in den entlegenen Ecken des Outer Rim…

Wollen Sie den ganzen Artikel lesen? Dann holen Sie sich die Ausgabe ab 13. Februar als Digital-Abo zum Schnupperpreis!

Holt euch jetzt das Digital-Abo bei United Kiosk!